col1
col2
 

Ausstellungsdauer: 11.Juni – 15. August 2020

Artists after Eighty

 

HELLMUT BRUCH


Vernissage 25. / 26. Juli, 16.00 – 20.00 Uhr

 

Zur Slideshow

In der Ausstellungsreihe ARTISTS AFTER EIGHTY präsentieren wir Werke von Hellmut Bruch, der sein künstlerisches Schaffen wie folgt beschreibt: „Die zentralen Themen sind das Licht und Proportionen, die sich auf Naturgesetzlichkeiten beziehen und in »offenen Formen« Gestalt annehmen.

Die Arbeiten beziehen sich auf das Licht als »offe- nes Medium«, auf die Gravitation und auf die Fibonacci-Folge bzw. auf den »Goldenen Schnitt«. 

Ich begegne ihnen auf elementare Weise und wün- sche mir, dass dies durch meine Werke spür- und erfahrbar wird. Der Inhalt zielt auf Proportionen und auf das Licht, das einfach gesagt, selbst nicht sichtbar ist, aber uns die Welt sichtbar macht. Was mich an beiden Phänomenen interessiert, ist ihre »Immaterialität« im Zusammenwirken mit der »Materialität« des Wahrnehmbaren. Meine Plastiken und Skulpturen sind keine reduzierten Abbildungen oder Abstraktionen des Sichtbaren.“

< zurück  |  weiter >